//Content Radar im Marketing: News, Wissen, Unterhaltung oder Sinn vermitteln

Content Radar im Marketing: News, Wissen, Unterhaltung oder Sinn vermitteln

Das Content Radar beschäftigt sich damit, welchen Nutzen der Inhalt für die Leser bietet und wie viel Zeit sie dafür aufwenden möchten. Daraus ergeben sich die Unterscheidungen „emotional“ und „funktional“ (Nutzen) sowie „vordergründig“ und „tiefgründig“ (Zeitfaktor). Das Content Radar hilft Ihnen dabei, Ihren Content nach den Anforderungen zu erstellen, die Ihre Leser an den Inhalt haben.

Nutzen: Funktional oder emotional?

Dieser Punkt entscheidet darüber, welchen Nutzen Sie Ihren Lesern mitgeben. Sie können beispielsweise Inhalte erstellen, um wichtige Informationen zu liefern oder Wissen zu vermitteln, das in der Praxis anwendbar ist (Content mit funktionalem Wert). Umgekehrt gibt es Inhalte, die vordergründig Emotionen verkörpern (emotional) und den Leser gegebenenfalls unterhalten.

Zeitfaktor: Vordergründig oder tiefgründig?

Bei der Frage „vordergründig“ oder „tiefgründig“ geht es darum, wie viel Zeit der Nutzer investieren möchte. Interessiert sich der Leser nur oberflächlich für das Thema, sollte der Inhalt kurz und bündig sein und ein schnelles Lesen ermöglichen (vordergründiger Content). Zeigt der Nutzer ein großes Interesse und ist er bereit, mehr Zeit aufzubringen, bieten Sie ihm tiefgründigen Content. In diesem Fall sind längere Inhaltsformate gefragt, die in die Tiefe gehen und das Thema vollumfänglich abdecken.

Die vier Nutzenbereiche im Content Radar richtig einsetzen

Aus den Unterscheidungskriterien funktional, emotional, vordergründig und tiefgründig ergeben sich aus Lesersicht vier verschiedene Nutzenbereiche, die Sie mit bestimmten Content-Formaten bedienen können:

1. News und Informationen: Bescheid wissen

In diesem Nutzenbereich sind neue Informationen und Trends gefragt, die prägnant geschrieben sind, aktuelle Ereignisse ansprechen und sich schnell konsumieren lassen. Hier stehen der Nachrichtenwert und die Aktualität im Vordergrund. Das Verlangen der Leser nach aktuellen Informationen können Sie insbesondere mit diesen Content-Formaten erfüllen:

  • Tweets auf Twitter absetzen
  • News veröffentlichen
  • Postings auf Facebook veröffentlichen
  • Infografiken online stellen
  • Pressemitteilungen streuen
  • Apps anbieten
  • Online-Rechner einsetzen

Zweck: Der Leser möchte Bescheid wissen.

2. Wissen/Enabling: Etwas lernen

Für den Nutzenbereich „Wissen“ sollten Sie Content mit einer hohen Informationstiefe erstellen. Die Leser erwarten ausführliche Anregungen, an denen sie sich orientieren können und die ihnen dabei helfen, eine Entscheidung zu treffen. Wenn Sie sich in Ihrem Geschäftszweig als führendes Unternehmen präsentieren möchten, ist der Nutzenbereich „Wissen/Enabling“ eine gute Wahl.

Für informative Anleitungen und To-do-Listen können Sie diese Formate wählen:

  • Blogartikel schreiben
  • Whitepaper veröffentlichen
  • Webinare abhalten
  • Ratgeber in Form von Texten oder Videos erstellen
  • Studienergebnisse und Fallstudien verwenden

Zweck: Der Nutzer möchte aus dem Inhalt lernen.

3. Unterhaltung: Spaß haben

Der Bereich „Unterhaltung/Spaß“ spricht für sich. Hier geht es um ausgefallene Inhalte, die Humor vermitteln und lustig sind. Sie sollten Inhalte kreieren, die Aufsehen erregen und als unterhaltsam wahrgenommen werden. Um den Wunsch nach Unterhaltung zu erfüllen, setzen Sie auf diese Formate:

  • Videos veröffentlichen
  • Facebook-Postings einsetzen
  • Bilder online stellen
  • Spiele nutzen
  • Erklärvideos verwenden

Zweck: Der Nutzer möchte Spaß haben.

4. Beziehung/Sinn: Den Sinn verstehen

Im Nutzenbereich „Beziehung/Sinn“ stehen Werte und Motive im Vordergrund. Sie sollten in Ihren Inhalten Sympathie wecken und einen tieferen Sinn vermitteln. Für diese Komponente eignen sich diese Formate:

  • Geschichten erzählen
  • Hintergrundinformationen liefern
  • Podcasts erstellen
  • Reportagen einsetzen
  • Interviews veröffentlichen

Zweck: Der Nutzer möchte den Sinn verstehen.

Wenn Sie das Content Radar in Ihrem Content Marketing berücksichtigen, können Sie in Ihren Inhalten je nach gewünschten Lesernutzen News, Wissen, Unterhaltung oder Sinn transportieren.

2019-05-24T09:21:05+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar