//Ein paar bunte Bilder

Ein paar bunte Bilder

Zum Jahresende müssen auch noch sein:

Fangen wir an mit dem Thema Personalisierung bzw. Programmatic Advertising: 42 Prozent der Display-Werbung sind laut einer Prognose des Statista Digital Market Outlooks für das laufende Jahr individualisiert. Damit ist personalisierte Werbung hierzulande im Vergleich relativ unpopulär, wie die Grafik aufzeigt. Denn der Programmatic-Anteil liegt z. B. in China bei 57 oder in den USA bei 77 Prozent.

Beliebt ist auch der Blick in die Zukunft und hier wetten wir schon mal alle mit:

Da es künftig Werbung innerhalb der „Status“-Funktion bei Whats App geben soll, schauen sich ja so einige gezielter nach Alternativen um. Viele Nutzer sehen die Einführung von Werbung kritisch und würden deswegen auch den Messenger wechseln. Besonders bei den jungen Nutzern ist der Wechselwille laut der YouGov-Umfrage mit 61 Prozent groß.

2018-12-20T10:54:38+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar