/, Social Media/Sechs Tipps, wie Sie Instagram im B2B-Online-Marketing nutzen

Sechs Tipps, wie Sie Instagram im B2B-Online-Marketing nutzen

Instagram haben mittlerweile auch namhafte B2B-Unternehmen für ihre Zwecke entdeckt, wenn es darum geht, die Marke bekannter zu machen, Leads zu gewinnen und mit potenziellen Kunden zu kommunizieren. Diese sechs Tipps zeigen Ihnen, wie Sie Instagram im B2B-Bereich einsetzen können.

Tipp 1: Ihre Mitarbeiter erzählen echte Geschichten

Auf Instagram können Sie mit Bildern und authentischen Geschichten B2B-Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen. Lebhafte Schilderungen aus dem Alltag Ihres Betriebes tragen dazu bei, dass Interessenten Ihre Arbeit kennenlernen und eine Geschäftsbeziehung zu Ihnen aufbauen.

Instagram-Nutzer nehmen Ihre Geschichten als interessant und spannend wahr, wenn sie aus dem Mund Ihrer Mitarbeiter stammen. Schildern Beschäftigte Erlebnisse aus ihrem Arbeitsleben, vermitteln sie einen authentischen Eindruck. Echte Geschichten kommen bei Ihrer Zielgruppe besser an als professionelle Werbebilder und ausgefeilte Texte. An Ereignissen im Unternehmen können Sie die Instagram-Nutzer teilhaben lassen, indem Sie Live-Videos online stellen und auf Live-Streaming setzen. Auf diese Weise lernen potenzielle B2B-Kunden jene Menschen kennen, die hinter Ihren Produkten oder Ihrer Dienstleistung stehen.

Tipp 2: Bilder sprechen lassen

Geschäftskunden schätzen zusätzlich zu informativen Whitepapers die Ausdruckskraft von ansprechenden Fotos. Ein visuelles Portal wie Instagram ist eine gute Plattform, um komplexe Themen anhand von Bildmaterial greifbarer zu machen. Sie können Ihre Produkte mit auffälligen Bildern präsentieren und Emotionen wecken, die den Nutzern besser in Erinnerung bleiben als Fachtexte.

Tipp 3: Via Smartphone-App Content veröffentlichen

Mit Instagram bieten Sie Ihren Kunden Vielfalt, indem Sie abwechselnd Bilder, Zitate und Videos als Content-Formate einsetzen. Diese Inhalte können Sie über die Smartphone-App in wenigen Schritten online stellen:

  • App öffnen
  • den Button „Hinzufügen“ anklicken
  • ein Video oder Foto aussuchen
  • Content hochladen

Sie sind weder zeitlich noch örtlich gebunden, wenn Sie neues Bild- oder Videomaterial veröffentlichen möchten. Eine genaue Planung, aufwendige Texterstellung und mühsame Nachbearbeitung entfallen.

Tipp 4: Aktiv mitmachen und Instagram-Inhalte anderer Nutzer kommentieren

Im Idealfall nutzen Sie Instagram nicht nur, um Inhalte für B2B-Kunden zu präsentieren, sondern auch für andere Zwecke. Sie sollten aktiv mitmachen und den direkten Austausch mit den Nutzern suchen. Kommentare zu Ihren Videos oder Bildern können Sie als Anlass nehmen, um zu antworten. Bestenfalls sehen Sie sich auf Instagram um und besuchen die Profile anderer Unternehmen. Wenn

Sie positive Kommentare hinterlassen und einige Inhalte „liken“, steigt die Chance, dass andere Nutzer mit Ihnen in Kontakt treten.

Tipp 5: Für B2B-Beiträge Werbung machen

Instagram bietet Ihnen gute Möglichkeiten, um User auf Ihre Unternehmenswebsite zu lenken und die Werbetrommel zu rühren. Sie können für Ihre Blogbeiträge im B2B-Bereich Werbung machen, indem Sie auffällige Überschriften verwenden und mit visuellen Content-Formaten Interesse wecken. Für Ihre Werbezwecke kommen diese Wege in Betracht:

  • Blogartikel per Instagram-Post ankündigen
  • in einem Instagram-Video auf B2B-Inhalte aufmerksam machen
  • die Eckpunkte Ihres Fachbeitrages in einer Slideshow vorstellen
  • Instagram Stories als Ankündigungsinstrumente einsetzen

Mit diesen Mitteln lenken Sie Instagram-User, die sich für Ihre Fachthemen interessieren, auf Ihre Website.

Tipp 6: Instagram-Stories veröffentlichen

Auf Instagram verwenden Sie neben klassischen Fotos und Videos die Stories-Funktion, um Nutzer anzusprechen. Sie liefern eine bewegte Geschichte, indem Sie eine Diashow starten oder mit Foto- und Videomontagen arbeiten. In diesen Stories können Sie Links einbauen und auf Ihre Beiträge verweisen. Obwohl diese „Geschichten“ nur 24 Stunden abrufbar sind, erweisen sie sich als wirkungsvolles Instrument.

Instagram ist eine sinnvolle Ergänzung für Ihr Online-Marketing-Portfolio. Nutzen Sie die Technik für Ihre B2B-Leadgenerierung!

2018-12-19T10:40:04+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar