//Redaktionsplan aufbauen leicht gemacht: Vier Tools im Überblick

Redaktionsplan aufbauen leicht gemacht: Vier Tools im Überblick

Diese vier Tools helfen dabei, einen Redaktionsplan zu erstellen. Jedes Tool hat seine ganz besonderen Vorzüge und eignet sich für eine bestimmte Zielgruppe.

1. Editorial Calendar Plugin: Kostenloses Einsteigertool

Das Editorial Calendar Plugin ist über WordPress einfach zu installieren und leicht zu bedienen. Mit diesem Tool können Sie Ihren Redaktionsplan verwalten und die Termine für die nächsten Wochen organisieren, wenn Sie alleine arbeiten. Dank des übersichtlichen Kalenders behalten Sie den Überblick, welche Beiträge zu schreiben sind und wann die Veröffentlichung ansteht. Mit der Drag-and-Drop-Funktion können Sie geplante Beiträge im Kalender auf andere Termine verschieben. Der Quick Edit ermöglicht das Bearbeiten und Löschen von Beiträgen. Mit dem Editorial Calendar Plugin wählen Sie ein kostenloses Tool, das für Einsteiger gut geeignet ist.

2. Scompler: für Einzelnutzer kostenlos

Mit Scompler können Kleinunternehmen nicht nur einen Redaktionsplan verwalten, sondern auch eine komplette Content Marketing Strategie mit einfachen Mitteln erstellen. In einer Kalenderansicht überblicken Sie alle Abgabefristen, den Bearbeitungsstatus und die anstehenden Aufgaben. Das Tool Scompler geht über die bloße Redaktionsplanung hinaus, zumal es auch die Produktion, Veröffentlichung und Analyse der Beiträge unterstützt.

Scompler erleichtert Ihnen mit diesen Funktionen die Arbeit:

  • einfaches Erstellen von Briefingvorlagen für Texter
  • automatische Keywords-Vorschläge für die Posts
  • Schreiben der Beiträge über das Tool
  • Überprüfung der Posts auf Phrasen, Füllwörter und Satzlänge

Als Einzelnutzer verwenden Sie Scompler kostenlos. Wenn Sie das Tool für Projektarbeiten im Team benötigen, können Sie Zusatzfunktionen gegen Aufpreis nutzen.

3. Trello: kostenfreie Basisfunktionen für Unternehmen jeder Größe

Trello verfügt über mehr als 25 Millionen registrierte User auf der ganzen Welt. Dieses Online-Tool spricht Unternehmen jeder Größenordnung an, lässt sich leicht bedienen und ist in der Basisversion kostenlos. Mit Trello können Sie die Ideen für Ihre Blogbeiträge im Ideenboard sammeln, von hier aus für die weitere Bearbeitung in den Redaktionsplan verfrachten und bereits veröffentlichte Beiträge in einem Blogarchiv speichern. Die Veröffentlichungstermine stellen Sie im Kalender ein.

Außerdem bietet Ihnen Trello einige weitere Vorzüge:

  • übersichtliche Trello Boards mit farbiger Unterteilung erleichtern den Überblick
  • eine Karte pro Beitrag
  • To-Do-Listen zur Dokumentation der Arbeitsschritte
  • automatische Anbindung an Social Media Kanäle
  • Einsicht in den Redaktionsplan via Trello App

Dieses Redaktionsplanungstool eignet sich für die Arbeit im Team. Sie können zu jeder Karte so viele Teammitglieder hinzufügen, wie Sie möchten. Jeder dieser Nutzer kann über die Karte Kommentare abgeben, um mit den anderen Mitgliedern die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Die Mitglieder können sich jederzeit über den Bearbeitungsstatus informieren und in den Redaktionsplan Einsicht nehmen.

4. Asana: Tool für große Redaktionsteams

Für Nutzer, die mit einem großen Redaktionsteam arbeiten und umfangreiche Projekte abwickeln, ist Asana eine gute Option. Über dieses Tool können Sie mehrere virtuelle Arbeitsplätze nutzen, Projekte in Listen- oder Board-Form erstellen, Projektaufgaben organisieren, Notizen einfügen und Kommentare abgeben. Asana unterstützt eine Aufgabenorganisation via Zeitrahmen, Aufgabengegenstand oder redaktioneller Phase. Alle Projektteilnehmer haben die Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren und Dateien zu verwalten. Wenn es um heikle Projekte geht, können Sie private Projektteams mit speziellen Zugriffsberechtigungen einrichten. Das Tool Asana hat diese Vorzüge:

  • übersichtlich und leicht zu bedienen
  • Arbeitsprozesse sind gut nachvollziehbar
  • Aufgaben lassen sich via Drag- & Drop-Funktion verschieben
  • Verantwortlichkeiten lassen sich zuteilen
  • praktische Kalenderfilterfunktion ermöglicht das Sortieren und Erkennen von Prioritäten
  • mobile App unterstützt Einsichtnahme in den Redaktionsplan

Mit dem Tool Asana können Sie die Arbeiten in einem großen Team gut verfolgen und erfolgreich zu Ende bringen.

2018-12-10T09:38:27+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar