//6 Tools für Infografiken von einfach bis komplex

6 Tools für Infografiken von einfach bis komplex

Wenn Sie Infografiken für die B2B-Leadgenerierung erstellen, kann Ihnen ein passendes Tool die Arbeit erleichtern. Es gibt einige Werkzeuge, mit denen Sie eine einfache und auch komplexere Infografik gestalten können.

Tool 1: infogr.am für Einsteiger

Wenn Sie keinerlei Vorkenntnisse haben, eignet sich infogr.am, um eine einfache Infografik anzufertigen. Das Einfügen von einzelnen Grafikbestandteilen erfolgt nach dem dem „Drag- and Drop-Prinzip“. Bei diesem kostenfreien Tool für Einsteiger wählen Sie aus mehr als 30 verschiedenen Diagrammen. Mit infogr.am lassen sich beispielsweise Balken-, Streu-, Blasen- und Kartendiagramme erstellen. Sie können Infografiken mit realen Daten und Zahlen anfertigen, die Sie vorher aus Excel-Dateien hochladen. Die fertige Grafik betten Sie in eine Website ein oder Sie veröffentlichen sie auf der infogr.am-Website. Bei der kostenlosen Version ist es nicht möglich, die Infografik herunterzuladen.

Tool 2: Piktochart mit Versionen für Anfänger und geübte Nutzer

In der kostenfreien Version von Piktochart können Sie rund sechs Vorlagen nutzen, um mit wenigen Handgriffen einfache Infografiken zu erstellen. Das Firmenlogo dieses Tools ist auf jeder Grafik zu sehen. Die Infografik können Sie als PNG- oder JPG-Datei kostenfrei herunterladen. In der gebührenpflichtigen Version bietet Piktochart geübten Nutzern, die kreativ sein möchten, eine Vielzahl an zusätzlichen Designs und Freiräumen zum Gestalten. Außerdem ist ein Download als PDF-Datei möglich.

Tool 3: Easel.ly – komplexe Infografiken für Nutzer mit Vorkenntnissen

Easel.ly eignet sich zum Anfertigen von komplexeren Infografiken. Sie können viele Vorlagen kostenfrei nutzen und ähnlich wie bei einem Baukasten verschiedene Formen und Design-Objekte nach Ihren Vorstellungen miteinander kombinieren. Auffallend sind die angenehme Benutzeroberfläche und die großzügige Auswahl an Designelementen wie Personen, Tiere, Symbole und Wahrzeichen. Easel.ly unterstützt das Erstellen von Karten, Flussdiagrammen und Gegenüberstellungen. Außerdem ermöglicht dieses Tool das Hochladen von eigenen Bildern und das Herunterladen der Infografik als JPG-Datei. Nutzer mit ersten Erfahrungen und Vorkenntnissen können mithilfe von Easel.ly in den Infografiken Geschichten erzählen.

Tool 4: Software Tableau für Windows-Nutzer

Wer Windows nutzt, kann sich einige kostenlose Tools der Software Tableau herunterladen, um Daten bildlich darzustellen. Dieses Software-Tool zum Anfertigen von Tabellen und Schaubildern spricht Personen an, die häufig Daten verarbeiten. Wenn Sie etwas Zeit investieren, können Sie Ihre Daten in verschiedenen Diagrammen, darunter Mengen- und Balkendiagramme, darstellen und in einer Infografik zusammenführen.

Tool 5: visually – professionelle Infografiken vom Designer

Falls Sie die kreative Arbeit einem großen Team an Designern überlassen möchten und genügend Budget zur Verfügung haben, können Sie die Leistungen von visually in Anspruch nehmen. Im Gegensatz zu anderen Tools erstellen Sie bei visually die Infografik nicht selbst. Diese Aufgabe übernehmen ausgewählte Designer und Journalisten. Als Ergebnis erhalten Sie innerhalb von 16 Tagen eine individuelle Infografik. Diese Leistung ist teurer als andere Tools, bietet aber eine professionelle Lösung. Die Online-Plattform visually steht nach eigenen Angaben für eine kosteneffektive Möglichkeit ohne eigenen zeitlichen Aufwand, um hochwertige Infografiken zu erstellen. Als Nutzer können Sie in der Entwicklungsphase mit dem Kreativteam in Kontakt treten.

Tool 6: Adobe Illustrator

Der Adobe Illustrator ist ein professionelles Werkzeug, um Daten darzustellen und in Infografiken zusammenzufassen. Zur Unterstützung gibt es einige Online-Vorlagen mit Anleitungen und Tutorials. Dieses Tool eignet sich für Nutzer, die eine professionelle Lösung suchen und die Bereitschaft mitbringen, sich in die Materie einzuarbeiten.

Welches dieser Infografik-Tools die passende Lösung für Sie ist, richtet sich danach, ob Sie Einsteiger sind, grafische Vorkenntnisse mitbringen oder ein Budget für die Gestaltung Ihrer Infografik haben.

2018-11-02T10:20:50+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar