//7 praktische Google-Dienste für den Arbeitsalltag am Schreibtisch

7 praktische Google-Dienste für den Arbeitsalltag am Schreibtisch

Begriffe suchen, Termine verwalten und E-Mails wieder zurückrufen – Google bietet für diese und einige weitere Aufgaben hilfreiche Dienste an. Mit diesen sieben praktischen Google-Funktionen können Sie sich Ihren Arbeitsalltag am Schreibtisch erleichtern:

1. Google-Suchoperatoren einsetzen: Begriffe und Wortgruppen einfach und schnell finden

Die Google-Suche gehört für Internetnutzer zum Alltag. Sie lässt sich mit diesen Operatoren noch genauer steuern:

  • Wenn Sie Ihre Suchbegriffe mit Anführungszeichen umrahmen („Suchbegriff“), bekommen Sie Suchergebnisse, in denen die Wörter in derselben Reihenfolge vorkommen. Zum Beispiel: „Zielgruppe B2B“
  • Mit dem Suchoperator OR erhalten Sie Suchresultate, die einen von mehreren Suchbegriffen beinhalten.
  • Falls Sie den vollständigen Inhalt einer Wortgruppe nicht kennen, setzen Sie zwischen den Ihnen bekannten Begriffen ein Sternchen * als Platzhalter ein.
  • Das Einfügen des Raute-Symbols # vor dem gesuchten Wort ermöglicht Ihnen eine gezielte Suche nach Hashtags. Zum Beispiel: #Zielgruppe
  • Wenn Sie einem Wort einen Bindestrich voranstellen, schließen Sie diesen Begriff bewusst aus der Google-Suche aus. Zum Beispiel: Zielgruppe -B2C
  • Ein einfügtes €-Symbol vor einer Zahl ermöglicht es Ihnen, nach dem Preis zu suchen. Zum Beispiel: Laptop €800.
  • Mit dem vorangestellten Begriff related erhalten Sie Ergebnisse, die Ihrer angegebenen Website ähnlich sind.

2. Bildquelle suchen

Mit der umgekehrten Bildersuche von Google können Sie herausfinden, aus welcher Quelle ein bestimmtes Bild stammt. Sie müssen lediglich auf images.google.de das Symbol Bildersuche anklicken, bevor Sie die Bild-URL anführen oder das betreffende Foto hochladen.

3. Im Google-Kalender Zeitzone ändern oder andere Zeitzonen anzeigen

Wenn Sie auf Geschäftsreise sind oder Mitarbeiter in Ländern mit anderen Zeitzonen haben, können Sie die Funktion „Zeitzone ändern“ oder „andere Zeitzonen anzeigen“ nutzen. Sie rufen den Google-Kalender auf, betätigen das Zahnradsymbol und klicken den gewünschten Google-Dienst in der Rubrik „Zeitzone“ an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im Google-Kalender geschäftliche Termine für Beschäftigte in unterschiedlichen Zeitzonen zu erstellen.

4. Einladungen automatisch ablehnen

Vermutlich kennen Sie das Problem, dass Sie eine Einladung ausschlagen müssen, weil Sie zu diesem Termin schon anderweitig verplant sind. Für diese Fälle der Terminüberschneidung können Sie den Google-Kalender damit beauftragen, die Einladung automatisch abzulehnen. Sie müssen lediglich unter Google-Kalender-Labs die Rubrik „Termine automatisch ablehnen“ aktivieren, indem Sie den entsprechenden Button anklicken.

5. Freie Zeitfenster anzeigen

Umgekehrt können Sie in Ihrem Google-Kalender sogenannte Zeitblöcke einrichten. Mit dieser Funktion geben Sie Ihren Arbeitskollegen oder Mitarbeitern die Möglichkeit, in solchen freien Zeitfenstern Termine zu reservieren. Damit erübrigt sich der Versand von Einladungen.

6. Videokonferenzen abhalten

Mit dem Google-Kalender können jedoch nicht nur Einladungen abgelehnt und Termine reserviert, sondern auch Videokonferenzen abgehalten werden. Sie legen einen Termin für Ihre Videokonferenz fest, bevor der Google-Kalender alle notwendigen Schritte für den Videoanruf einleitet. Jene Personen, die eine Einladung erhalten haben, können im Kalender den Link zum Videoanruf anklicken und dann an der Videokonferenz teilnehmen.

7. Verschickte E-Mails wieder zurückrufen

Falls Sie eine E-Mail zu schnell verschickt, an einen falschen Empfänger versendet oder den Namen nicht richtig geschrieben haben, hilft Ihnen diese Google-Funktion weiter: Sie öffnen in der Rubrik „Einstellungen“ den Tab „Allgemein“ und aktivieren den Dienst „E-Mail zurückrufen“. Jedes Mal, wenn Sie aus Versehen eine E-Mail verschicken, betätigen Sie den Button „rückgängig machen“ und bessern damit Ihren Fehler einfach wieder aus.

Ob Begriffe suchen, eine Bildquelle ausfindig machen oder Termine effizient verwalten – diese 7 Google-Funktionen vereinfachen die Arbeit am Computer und bringen Ihnen eine Zeitersparnis bei Recherche und Terminverwaltung.

2018-07-12T08:25:31+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar