//Mitarbeiterbefragung: Wie lässt sie sich modern umsetzen?

Mitarbeiterbefragung: Wie lässt sie sich modern umsetzen?

Moderne Mitarbeiterbefragungen werden online geplant und umgesetzt. Wie Sie eine solche Umfrage über das Internet realisieren können, erfahren Sie hier.

Mitarbeiterbefragung im modernen Stil: Online-Umfrage statt Papierfragebögen

Papierfragebögen haben in so manchem Betrieb mittlerweile ausgedient und machen modernen Lösungen zur Mitarbeiterbefragung Platz. Auf Online-Plattformen erledigen Unternehmen den Umfrageprozess von der Planung bis zur Auswertung über das Internet.

Die Arbeitsschritte zur Mitarbeiterbefragung

Mit diesen vier Arbeitsschritten können Arbeitgeber eine Mitarbeiterbefragung umsetzen:

  1. Ziele der Mitarbeiterbefragung festlegen
    Am Beginn jeder Befragung muss das Unternehmen die Ziele festlegen und entscheiden, ob das allgemeine Arbeitsklima oder spezielle Punkte zu behandeln sind. Letztere können beispielsweise die Mitarbeiterführung oder den Umgang mit Kunden betreffen.
  2. Umfrage vorbereiten
    In der Vorbereitungsphase geht es darum, Fragebögen zu entwickeln, einen Kommunikationsweg zu wählen, Datenschutzregelungen zu berücksichtigen und die technischen Voraussetzungen für die Mitarbeiterbefragung zu schaffen.
  3. Mitarbeiterbefragung durchführen
    Die Befragung sollte für die Mitarbeiter möglichst einfach und problemlos ablaufen. Für allenfalls auftretende Probleme ist ein Ansprechpartner zu nennen.
  4. Umfragedaten analysieren
    Anschließend muss das Unternehmen die Umfragedaten auswerten, Befragungsergebnisse übersichtlich aufbereiten, Schlussfolgerungen formulieren und konkrete Maßnahmen treffen.

Online-Plattformen für Mitarbeiterbefragungen: Die Leistungen im Überblick

Einige Online-Plattformen haben sich darauf spezialisiert, diese Maßnahmen zur Mitarbeiterbefragung über das Internet abzuwickeln und damit den Prozess zu beschleunigen. Sie ermöglichen es, eine Umfrage in wenigen Schritten online zu erstellen, zeitnah durchzuführen und professionell auszuwerten.

Experten-Vorlagen als Grundlage für die Umfrage

Als Grundlage für die Umfrage dienen Vorlagen, die ausgewählte Experten zu Themen wie Mitarbeiterzufriedenheit, Arbeitgeberleistungen und Unternehmensimage verfasst haben. Arbeitgeber können diese vorgefertigten Vorlagen unverändert für ihre Mitarbeiterbefragung übernehmen oder einzelne Punkte abändern, um die Fragen individuell an das Unternehmen anzupassen.

Online-Fragebögen im individuellen Corporate Design

Unternehmen, die diese Plattformen nutzen, können die Online-Fragebögen auf ihre Unternehmensmarke ausrichten und im Sinne des Corporate Designs mit Farbe, Schrift und Logo individualisieren.

Einladungen und Erinnerungen per E-Mail verschicken

Die Online-Systeme ermöglichen es, Einladungen für die Teilnahme an der Mitarbeiterbefragung zu versenden und die Mitarbeiter per E-Mail an die Umfrage zu erinnern.

Umfrageergebnisse in Echtzeit abrufen

Diese Plattformen eröffnen die Chance, die Ergebnisse einer Mitarbeiterbefragung in Echtzeit zu verfolgen und auf Endgeräten wie Smartphone und Tablet abzurufen. Damit können sich die Verantwortlichen auch abseits ihres Schreibtisches über die aktuellen Daten jederzeit informieren.

Software-Lösungen für Analyse und Auswertung

Eine Analyse-Software wertet die Ergebnisse der Umfrage aus und bietet damit eine gute Grundlage für zielgerichtete Empfehlungen. Diese Daten sind die Basis, um konkrete Vorschläge für Umsetzungsmaßnahmen zu erarbeiten. Außerdem haben die Nutzer dieser Online-Plattformen die Möglichkeit, die Zahlen in Diagrammen zu veranschaulichen und professionelle Berichte über die Mitarbeiterbefragung zu erstellen.

Ergebnisse vergleichen und anonymisieren

Arbeitgeber können gesonderte Zugänge für Führungskräfte einrichten und unternehmensintern die Ergebnisse unterschiedlicher Standorte und Abteilungen vergleichen. Die Tatsache, dass eine Anonymisierung der Resultate möglich ist, stärkt das Vertrauen der Mitarbeiter in die Umfrage.

Die Vorteile der Online-Systeme für Mitarbeiterbefragungen

Über diese Online-Systeme kann man eine Mitarbeiterbefragung einfach über das Internet erstellen, ohne spezielle Software-Lösungen installieren zu müssen. Die spezialisierten Anbieter offerieren hilfreiche Videos und einen individuellen Kundensupport, sodass einschlägige Vorkenntnisse nicht nötig sind. Dank der vorgefertigten Experten-Vorlagen können Unternehmen sofort mit der Planung beginnen und die Mitarbeiterbefragung online innerhalb weniger Tage realisieren. Im Vergleich zu einer klassischen Umfrage per Fragebogen spart diese Online-Lösung Zeit und Kosten. Diese Systeme ermöglichen sowohl eine Umfrage im großen Stil als auch regelmäßig stattfindende Mitarbeiterbefragungen zu bestimmten Themen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie die Technik die HR-Welt von morgen verändert und beeinflusst? Nehmen Sie an der Online Fokus Konferenz HR 2018 vom 16. bis 18. Oktober 2018 teil – sichern Sie sich jetzt einen der begehrten kostenfreien Plätze für unsere kompakte Webinar-Vortragsreihe!

2018-08-01T08:43:32+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar