//Unter die Arme gegriffen: Hilfreiche Tools für die Online-Marketing-Arbeit von KMU

Unter die Arme gegriffen: Hilfreiche Tools für die Online-Marketing-Arbeit von KMU

Von Newsletter-Kampagnen und Suchmaschinenanzeigen über die Website-Analyse bis zur Beobachtung von Mitwerbern, es gibt einige Tools, mit denen sich kleine und mittelständische Unternehmen ihre Online-Marketing-Arbeit erleichtern können. Diese Werkzeuge können auch Ihnen dabei helfen, ohne großen Kostenaufwand mehr aus Ihren Bemühungen für den Online-Auftritt Ihres KMUs herauszuholen.

MailChimp: Newsletter-Kampagnen starten

Wenn Sie mit einfachen Mitteln Newsletter entwerfen und mit E-Mail-Werbung Ihre Kunden ansprechen möchten, bietet sich der E-Mail-Dienst MailChimp an. Mit diesem Online-Marketing-Tool können Sie bis zu 12.000 E-Mails monatlich kostenfrei versenden. MailChimp gilt als leicht bedienbar, sodass auch unerfahrene Nutzer

  • E-Mails und Newsletter laut Vorlagen entwerfen,
  • termingerechte Newsletter-Kampagnen starten,
  • Newsletter-Abonnenten in Listen zusammenfassen,
  • Formulare für die Newsletter-Anmeldung ausarbeiten,
  • E-Mails personalisieren und
  • die Wirksamkeit der Kampagnen überprüfen können.

Google AdWords: Anzeigen schalten

Google AdWords ist das Werkzeug, um bei Google eine Anzeigenkampagne zu starten. Mithilfe dieses Tools können Sie als Werbetreibender Schlüsselwörter bestimmen, bei denen Ihre Anzeige in den Suchergebnissen erscheint, sobald Nutzer diese Keywords verwenden. Die Einblendung dieser Suchmaschinenanzeigen ist kostenfrei. Allerdings müssen Sie seit einiger Zeit mindestens eine aktive Anzeige laufen lassen, um den Dienst nutzen zu können.

Tipp: Schalten Sie eine Anzeige für wenige Minuten mit minimalem Budget und beenden Sie sie anschließend wieder. Nun können Sie Google AdWords wieder eine Weile kostenfrei nutzen.

Buffer: Neuigkeiten verbreiten

Mit Buffer verbreiten Sie ohne Kostenaufwand über ein zentrales Konto wichtige Produktneuheiten, Unternehmensnachrichten und Medienberichte in den sozialen Netzwerken Facebook, LinkedIn und Twitter. Sie legen dabei den Zeitpunkt und das Intervall der Veröffentlichungen persönlich fest.

Pixabay: Kostenfreie Bilder und Grafiken herunterladen

Mit den hochwertigen Fotos von Pixabay können Sie Ihre Inhalte bildlich oder grafisch untermauern. Dieses kostenfreie Tool ermöglicht das Herunterladen von aussagekräftigen Bildern und Vektorgrafiken, die Sie beliebig anpassen und für geschäftliche Zwecke im Internet und in den Druckmedien nutzen, ohne die Quelle angeben zu müssen.

Google Analytics und Piwik: Website analysieren

Google Analytics ermöglicht es Ihnen, Ihre Website und das Nutzerverhalten zu analysieren. In welcher Weise nutzen Besucher Ihre Homepage, über welche Onlinekanäle erreichen sie die Website, wie lange bleiben sie und welche Inhalte sind besonders gefragt? Neben diesen Fragen können Sie mit Google Analytics in einfachen Schritten die Conversion Rate auswerten und außerdem messen, wie erfolgreich die veröffentlichten Online-Werbeanzeigen sind. Ähnliche Funktionen erfüllt das kostenlose Open-Source-Programm Piwik, das Sie nach der Implementierung auf Ihrem Webserver nutzen können.

Sistrix: Sichtbarkeit der Website überprüfen

Wenn Sie Ihre Website SEO-optimieren möchten, ist Sistrix ein hilfreiches Tool. Mit Sistrix können Sie herausfinden, ob bzw. unter welchen Schlüsselwörtern Ihre Website in den Suchmaschinen gefunden wird. Dieses Werkzeug zeigt Ihnen zudem, in welcher Keyworddichte diese Suchbegriffe auf Ihrer Homepage vorkommen, wie es mit dem Ranking aussieht und wie oft die Nutzer Ihre Angebote angeklickt haben. Kurzum: Sie können überprüfen, ob Ihre Website für potentielle Kunden gut sichtbar ist.

Google Alerts und SimilarWeb: Mitbewerber beobachten

Mit Google Alerts sind Sie täglich via E-Mail-Meldungen darüber informiert, welche Inhalte über Ihr Unternehmen und Ihre Mitbewerber im Internet veröffentlicht werden. Den Online-Auftritt Ihrer Konkurrenten in den Suchmaschinen und sozialen Plattformen können Sie außerdem über das Tool SimilarWeb beobachten.

Mit diesen hilfreichen Online-Marketing-Tools können KMU in einfachen Schritten ihre Online-Präsenz analysieren und sich die Arbeit erleichtern.

2018-02-26T14:42:31+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar